IATF Zertifikat für BECOM Electronics Hungary Kft.

IATF Zertifikat
Der ungarische BECOM Standort in Környe hat das Zertifizierungsaudit nach IATF 16949:2016 erfolgreich bestanden!

Dieses Zertifikat bestätigt die Anwendung und Weiterentwicklung eines wirksamen Qualitätsmanagements entsprechend den Forderungen des, in der Automobilindustrie weltweit anerkannten, Standards IATF 16949:2016 bei der BECOM Electronics Hungary Kft.
Durch die Bescheinigung ist es möglich, die Automobilindustrie - auch aus dem BECOM Werk in Ungarn - zu beliefern, was der BECOM als globalen Zulieferer im EMS-Bereich ein Mehr an Flexibilität verschafft.

„Wir freuen uns, unseren ungarischen Standort zertifiziert zu haben, da dieser Meilenstein einen wichtigen Schritt in der Weiterentwicklung unserer globalen Unternehmensstrategie darstellt“, betonen die Geschäftsführer KR Ing. Johann Bock, DI (FH) Roman Bock, MSc und DI (FH) Thomas Schendl, unisono.
 

Scroll to page top